Alles klar! Der kleine Drache Kokosnuss erforscht die Wikinger
Mit zahlreichen Sach- und Kokosnuss-Illustrationen

Alles klar! Der kleine Drache Kokosnuss erforscht die Wikinger

Ingo Siegner
ab 6 Jahren
Kokosnuss, Oskar und Matilda bei den Wikingern
Wann haben die Wikinger gelebt? Wie wurden sie so hervorragende Schiffsbauer und Seeleute? Welche LĂ€nder und Ozeane haben sie bereist? Warum waren sie ĂŒberall gefĂŒrchtet? Ab welchem Alter durften Kinder auf den Schiffen mitfahren? Um diese und andere spannende Fragen zu beantworten, beschließen Kokosnuss, Matilda und Oskar, dass es höchste Zeit ist, ihren alten Freund, den Wikinger Gudröd zu besuchen. Alles, was sie im Land der Wikinger erfahren, schreiben sie fĂŒr neugierige und interessierte Kokosnuss-Fans auf.

@lesenmitausblick , 04.04.2022
Sachwissen in toller Rahmenhandlung
Ingo Siegners "Kleiner Drache Kokosnuss" hat uns jahrelang begleitet. Die BĂŒcher, vor allem aber auch die HörbĂŒcher mit Philipp Schepmann haben sich bei uns getĂŒrmt. Sie sind ein Teil der Kindheit meines Sohnes und meiner Tochter. Deshalb war ich neugierig auf die neue Reihe "Alles klar!" Das ist die Drache-Kokosnuss-Sachbuchreihe, die inzwischen auch schon um die zehn BĂ€nde umfasst. "Der kleine Drache Kokosnuss erforscht die Wikinger" ist Band 8 und hat mich sofort ĂŒberzeugt! Das handliche Hardcoverbuch enthĂ€lt wie gewohnt die tollen Illustrationen von Ingo Siegner, die ich im Übrigen viel lieber mag als die aus dem Film. Zudem gibt es auch ganz viele erklĂ€rende, beschriftete Sachillustrationen. Bereits Vorsatz- und Nachsatzpapier stimmen auf die Wikinger ein und erklĂ€ren den Aufbau eines Drachenschiffs sowie einer Knorr, einem Handelsschiff. Das Sachwissen ist gekonnt verpackt in einer Rahmenhandlung rund um Kokosnuss, Oskar und Matilda. Klasse finde ich, dass die Handlung Bezug nimmt auf die Geschichte "Der kleine Drache Kokosnuss und die starken Wikinger". So treffen die drei Freunde auf ihren alten Bekannten Gudröd und erfahren mit ihm ganz viel  Wissen ĂŒber das Leben der Wikinger. Das Buch eignet sich dabei schon fĂŒr geĂŒbte ErstleserInnen. Die vielen Bilder lockern den Textumfang auf und sichern das TextverstĂ€ndnis. Wichtige Begriffe sind fett hervorgehoben und werden kindgerecht erklĂ€rt. Einziges Manko fĂŒr mich ist der in zwei Spalten aufgeteilte Text. Das mochte ich schon als Kind ĂŒberhaupt nicht, hat aber sicher den Sinn, mehr Inhalt auf wenig Raum vermitteln zu können. FĂŒr mich ist die Sachbuchreihe zu den Abenteuern des kleinen Drachen Kokosnuss wirklich sehr gelungen. Vor allem fĂŒr Fans der Geschichte ein Muss und ein Zugewinn. Aber sicher auch fĂŒr alle anderen spannend und lehrreich. Das Buch wird klimaneutral produziert und ist mit einem Preis von 8,99 Euro erschwinglich. Rundherum also eine absolute Leseempfehlung und ganz sicher ein Renner in meiner Leseecke. Ich bedanke mich herzlich fĂŒr das Rezensionsexemplar, @bloggerportal @cbjverlag!   mehr lesen
Leserattenmama , 28.09.2021
Äußerst unterhaltsam und zugleich lehrreich: „Der kleine Drache Kokosnuss erforscht die Wikinger“!
Seitdem wir „Der kleine Drache Kokosnuss erforscht die Steinzeit“ gelesen haben, sind meine Kinder und ich riesige Fans dieser unterhaltsamen und phantasievollen Sachbuchreihe - und seitdem wir die HörbĂŒcher aus der Forscherbox gehört haben, sind die AnsprĂŒche an das Vorlesen unerfĂŒllbar hoch 😂 ich werde natĂŒrlich nie mit Philipp Schepmann mithalten können, aber wir hatten dennoch gemĂŒtliche und zugleich lehrreiche Vorlesestunden! Dieses Mal reisen die drei Freunde Kokosnuss, Oskar und Matilda nicht mit dem Laserphaser durch die Zeit, sondern werden bei einem Sturm mit ihrem Drachenschiff zufĂ€llig an die KĂŒste getrieben, an der ihr Wikingerfreund Gudröd wohnt - aber auch wenn man wie wir das entsprechende Buch „Der kleine Drache Kokosnuss und die starken Wikinger“ nicht kennt, kann man der Geschichte bestens folgen! Wikinger waren nicht nur wild, sondern auch weise: „Was fĂŒr die einen gut ist, ist fĂŒr die anderen schlecht. So ist es doch immer, oder?“ (S. 40) und der Selbstkritik fĂ€hig, was die Vollstreckung von Urteilen angeht (S. 31) Über die Normandie, den Sonnenstein und Runen lernen wir ebenso dazu wie ĂŒber die Götter - nun sieht mein Sohn seinen Marvel-Helden Thor mit Mjöllnir sicher noch mal in einem anderen Licht 😀 SchlĂŒsselbegriffe wie Jarl oder Thing sind fett gedruckt und werden natĂŒrlich angemessen erklĂ€rt - so einiges an Sachwissen ist eingeflochten in eine Geschichte um Kokosnuss und seine Freunde, in welcher auch fĂŒr mich einiges neu und vor allem alles sehr interessant, unterhaltsam bebildert und passend zusammengefasst war.   mehr lesen
SternenstaubHH, 27.09.2021
Der kleine Drache und die spannende Zeit der Wikinger
Der kleine Drache und seine Freunde Oskar und Matilda geraten mit ihren Drachenschiff in ein Unwetter und in die Zeit der Wikinger. Dabei treffen sie auf ihren alten Freund Gudröd, in einem Wikingerdorf. Der hilft seinen Freunden wieder ein neues Segel zu beschaffen und ihren Weg zurĂŒck zu finden. Die "Alles klar"-Reihe ist einfach toll. Ich mag die Kombination aus Kokosnuss-Geschichte und Sachbuch sehr. So lernt man nicht nur ein Wikingerdorf kennen, sondern darf mit Gudröd auf eine Versammlung, Thing genannt, lernt echte Wikinger und ihre Götter kennen, reist nach Haithabu und weiß nach der LektĂŒre warum es Steuerbord und Backbord heißt. Wir kannten und lieben das Buch "Der kleine Drache Kokosnuss und die starken Wikinger" und haben mit diesem Buch eine informative wie auch spannende Fortsetzung gefunden. Doch auch als einzeln stehendes Band, kann man dieses Buch sehr gut lesen. Man kommt gut und leicht in das kleine Zeitreise-Abenteuer rein und hat einfach seinen Spaß. Ich mag die unterhaltsame Handlung und die bunten, bezaubernden Illustrationen. Wer den kleinen Drachen in sein Herz geschlossen hat und gerne mehr ĂŒber die Wikinger erfahren möchte, sollte sich dieses schöne Abenteuer nicht entgehen lassen.   mehr lesen
Buchwahn, 28.09.2021
Eine Reise zu den Wikingern
Wann haben die Wikinger gelebt? Wie wurden sie so hervorragende Schiffsbauer und Seeleute? Welche LĂ€nder und Ozeane haben sie bereist? Warum waren sie ĂŒberall gefĂŒrchtet? Und ab welchem Alter durften Kinder auf den Schiffen mitfahren? Um die Antworten auf all diese Fragen herauszufinden, besuchen Kokosnuss, Matilda und Oskar ihren alten Freund, den Wikinger Gudröd. (Klappentext) Mit einer Kombination aus Fiktion und Sachbuch bringt Ingo Siegner den jungen Lesern und Zuhörern die Wikinger nĂ€her. Songs zum Mitsingen sorgen fĂŒr Spaß beim Lernen und auch die Handlung der Geschichte ist spannend. Gelesen von Philipp Schepmann bietet „Der kleine Drache Kokosnuss erforscht die Wikinger“ Unterhaltung fĂŒr die ganze Familie. Mein Sohn ist rundum begeistert von dem kleinen Drachen - die CD lĂ€uft bei ihm momentan fast rund um die Uhr.   mehr lesen
Nach oben scrollen